Unterricht

Sie können Claudia Tesorino für Saxophon Unterricht und Workshops im In- und Ausland buchen. 

 

Zusätzliches Angebot für fortgeschrittene Saxophonistinnen in Berlin:

Saxophon-Orchester Saxonoras

Proben: Montag Abend in Schöneberg. Ca. 4 Konzerte pro Jahr.

Programm: Von Bach, Corelli, Glass, Schostakovitch bis Gershwin, Beatles, Stevie Wonder und Earth, Wind & Fire

 

 

 

Claudia hat sich ihr ausgeprägtes didaktisches Geschick durch langjährige Erfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht an Musikschulen und Colleges sowie bei Saxophon- Workshops im In- und Ausland (Kanada, Italien, Indien) erworben.

Seit 1999 leitet sie mit großer Resonanz Saxophon-Ensemble und Improvisations-Kurse bei Deutschlands größtem Musikferienanbieter Musica Viva.

 

Schülerstimmen

 

“Claudia Tesorino versteht es wie kaum jemand sonst, das Wesentliche auf einfache, klare Art zu vermitteln und direkt umzusetzen. Individuelle Korrekturen (von der Körperhaltung über den Ansatz und die Intonation bis zum rechten Timing) sind höchst willkommen und erweisen sich unmittelbar voranbringend. Die wohldurchdachte und geschickt aufgebaute Kursdidaktik hat mich vollends motiviert, mit Freude da weiterzumachen, wohin mich meine erreichten immensen Fortschritte gebracht haben.

Uneingeschränktes Lob für eine absolut authentische, hoch kompetente, souverän und überzeugend führende Claudia Tesorino, die zudem mit viel Humor und spielerischer Freude gesegnet ist. Châpeau!”

Klemens aus Ladenburg

 

 

"In den paar Tagen habe ich durch Dich mehr gelernt als in einem halben Jahr bei meinem Lehrer. Danke dafür."

Friedhelm aus Monheim

 

"Dear Claudia

After a week of blood, sweat and tears, or at least of blowing, swearing and tooting, you have improved our kissing technique, turned our fortes into piano and transformed our hooting into harmony.

With this small gift (painting) we would like to sincerely thank you for your help in digging out some of the musical treasures burried within us."

 Casabianca, Toscana 2012

 

"Nochmals vielen herzlichen Dank für den tollen (Improvisation) Kurs!

Dir ist eine gute Kombination gelungen aus Vorgaben und Freiheit, aus Großgruppe und Kleingruppen, aus strukturiertem Üben und freiem Ausprobieren, und das Ganze mit einem klaren didaktischen Aufbau und der Vermittlung aufeinander aufbauender Fähigkeiten. 

Ein richtig gutes Konzept! Das war zugleich kurzweilig und sehr intensiv. Ich fand auch schön, wie Du immer wieder jeden einzelnen Teilnehmer einbezogen hast, so dass auch die weniger aktiven oder extrovertierten immer zum Zuge kamen. Natürlich wäre die doppelte Zeit schön gewesen, um alles noch ausgiebiger zu üben, aber wir waren nun einmal zeitlich limitiert.

Vielleicht gibt es irgendwann einen Aufbaukurs? Ich würde gern kommen."

Mechtild aus Bonn

 

“Der Kurs war für mich wie eine Befreiung. Es war das erste Mal, daß ich das Gefühl hatte, hier bin ich meinem schrägen Kram richtig. Das habe ich noch nie erlebt. Ich bin ganz dankbar und erfüllt nach Hause gekommen.”

Achim B.

 

"Du hast die Stunden souverän gestaltet. Bei Dir ist nie das unterschwellige Gefühl aufgekommen: Dazu bist Du zu alt, das lernst Du nicht mehr. Im Gegenteil: Bei Dir habe ich viel gelernt, was vorher niemand erwähnt hat.

Und Mut hast Du mir gemacht.

Und Du kannst gut erklären.

Und Du hast die verschiedenen Instrumente klanglich vereint.

Und es hat rundum viel Spaß gemacht.”

Wiebke aus Nürnberg

 

 

"Der Workshop in Heideck war einfach Klasse. Von dir habe ich "auf meine alten Tage" noch einiges an Feinschliff bekommen. Du hast es einfach drauf, Musikalität, Wissen und Technik mit viel Kompetenz aber dabei nicht schulmeisterlich zu vermitteln. Ich hatte immer den Eindruck, dass du dich dabei eher als "Prima inter Pares" betrachtest hast als denn die große Meisterin. Davon werde ich noch lange zehren können."

Gerd aus Hilpoltstein

 

 

"Im September 2011 habe ich Claudia Tesorino bei einem Workshop in der Toscana kennengelernt. Während der Woche hat sie sich als sehr besondere Lehrerin ausgezeichnet. Sie hat die Teilnehmer richtig nach den musikalischen Fähigkeiten eingeordnet und sie in der Gruppe auf angenehme Weise integriert. Die Leitung des Unterrichtes war didaktisch ausgezeichnet und es entwickelte sich schnell ein Vertrauensverhältnis, das für den Lernerfolg bei den Teilnehmern so wichtig ist. Die Vermittlung musikalischen Wissens war so gut, dass ich zwei weitere Kurse bei ihr gebucht habe und bis nach Berlin gereist bin um Einzelstunden bei ihr zu nehmen. Ich freue mich schon auf den Kurs im Herbst."
Dr. Thomas Hohmann, Hamburg

 

 

"Claudia Tesorino war mir vom Hören-Sagen schon bekannt, bevor sie nach Berlin kam. Mehrere Saxofonistinnen hatten bei ihr verschiedene Workshops in Italien genossen und waren voll des Lobes. Besonders betont wurde ihre Fähigkeit, Lernende mit unterschiedlichem Spielniveau so in Einklang zu bringen, dass das Spielergebnis alle sehr zufrieden machte. Ihr individuelles Eingehen auf die Besonderheiten jedes Spielers ermöglichten dies. 

So war ich sehr froh, dass ich bei Claudia Einzelunterricht nehmen konnte. Ich schätze Claudias einfühlsame Art sehr, die mich tüchtig herausfordert und gleichzeitig auch kleine Erfolge mit viel Lob bedenkt. Ob es um Tonbildung, Atemtechnik, Rhythmus, Musikalität der verschiedenen Stilrichtungen etc. geht- immer ist sie sehr genau und gestaltet den Unterricht didaktisch so abwechslungsreich, dass ich immer froh nach Hause gehe.

Mir macht besonders das freie Improvisieren mit ihr sehr viel Spaß. Claudia geht auf die Wünsche ihrer Schüler ein und arbeitet ressourcenorientiert.

Durch ihre warmherzige und fröhliche Natur und ihre außergewöhnliche Hilfsbereitschaft ist sie ohnehin so etwas wie eine "Lichtgestalt". Ich bin froh, dass ich sie als Lehrerin habe."

Sabine E.-K., Berlin 

 

 

"Claudia schafft es, die unterschiedlichsten Level ihrer Schüler-innen  in einem Orchester erklingen zu lassen. Sie lässt sich auf jeden einzelnen individuell ein und mit speziellen Übungen - durch ihr Können, ihre Erfahrung und Geduld - staunt man selbst über das gute Ergebnis. Es wird die Notenlehre ebenso erarbeitet, wie das Gehör geschult, der Ansatz geprüft und Hilfestellung bei kleinsten Problemchen mit dem Instrument gegeben. Bei einem weitgefächerten Repertoire von Klassik über Jazz bis Moderne lernt jede(r) Schüler-in  die unterschiedlichsten Stilrichtungen kennen und mit Sicherheit befindet sich das Lieblingsstück darunter! Ich habe an mehreren ihrer Workshops teilgenommen, bin immer wieder begeistert , wie ich gefordert und gefördert wurde  -  und der Spaß in der Gruppe und die Freude am Spielen nie zu kurz kommt.

Ich hoffe auf noch viele weitere, musikalische Stunden mit Claudia!"

Kristin aus Berlin

 

 

“Playing saxophone is a huge challenge - for me anyway.

If you really want to delight people or to just not annoy your neighbours for a long time, meeting a good teacher is the best you can do. To find a good teacher, who knows how to handle this instrument in a sophisticated way, in a city that has probably the most awesome musicians in Germany, is like finding a needle in a haystack.

Claudia is no good teacher - she is much better. She is the best teacher I can think of. She has shown me the way of playing saxophone and of finding my style - an awesome feeling.”

Philip Muhl, Berlin

 

 

"Claudia's Unterricht ist immer spannend.

Sie hat die Gabe Menschen mit sehr unterschiedlichem

musikalischen Hintergrund einzubinden und mit Genauigkeit

und Lust auf's Detail in ihrem Unterricht wesentliche Elemente zu

fokussieren, die unerläßlich sind, um gute Musik erklingen zu lassen.

Durch Wohlklang nähern sich  Menschen an - eine fundamentale

Voraussetzung für das Gelingen von Unterricht, eines Workshops".

Christian P.

 

“Improvisation war für uns ein Fremdwort, zwar mit Wünschen besetzt, aber etwas, was wir (Geiger und Cello) uns ohnehin nicht zutrauten. Das Improvisationswochenende in der Gruppe mit Claudia T., in dem wir als Streicher dann erst einmal ziemliche Wundervögel waren neben lauter Bläsern und 2 Klavieren, hat unsere Hoffnungen bei weitem übertroffen. Nicht nur dass ich jetzt weiß, dass man Improvisation wirklich lernen kann, sondern auch gespürt habe, was Improvisation mit mir macht. 

Claudia ist eine ungemein einfühlsame, auf die Bedürfnisse und die großen Unterschiede der Einzelnen eingehende Lehrerin. Der Unterricht war kurzweilig, sehr plastisch in Beispielen und Erklärungen. Besonders überraschend war, dass schon nach wenigen Stunden eine echte Gruppenkommunikation musikalisch möglich war und die Dinge anfingen zu klingen.

Innerlich kamen wir tief berührt und bewegt von diesem Wochenende nach Hause, Claudia hat es geschafft, sowohl unsere Hörfähigkeit als auch unser "Kleben an geschriebenen Noten entscheidend" zu verbessern bzw. infrage zu stellen. Dank, wir kommen wieder.”

B. und U.