Home

Die Saxophonistin Claudia Tesorino berührt durch ihren lyrischen und sonoren Ton. Einzigartig ist ihre Fähigkeit sich gekonnt zwischen barocker Musik und Jazz sowie zeitgenössischen Kompositionen, World-Music und freier Improvisation zu bewegen.

Claudia Tesorinos erste Leidenschaft ist das Musizieren im Duo mit Orgel. Ihre zweite von Kritikern hochgelobte Saxophon & Orgel Improvisations - CD "Dawning Together" zusammen mit Improvisationsgenie Armin Thalheim erschien 2015 bei Klanglogo.

 

Ihre zweite Leidenschaft ist Sax - O - Phun: The Tesorino Crossover Project. Eine ganz eigene Mischung von Arrangements aus Klassik, Jazz, Pop und World Music. Mit diesem Crossover Project für Solo-Saxophon und Band tritt sie auch als Gast-Solistin auf amerikanischen Kreuzfahrtschiffen auf. 


Die deutsch-kanadische Globetrotterin lebt derzeit in Berlin, wo sie neben ihrer internationalen Konzert-Karriere auch eine geschätzte Pädagogin ist. Sie leitet dort das von ihr 2012 gegründete Amateur-Saxophon-Orchester Saxonoras.